25.01.2017

Abschalten im Barockviertel - Bülow Palais startet After Work Lounge

After-Work-Abende sind ein beliebtes Stück Großstadtkultur. Eine besonders stilvolle Variante bietet jetzt das Relais & Châteaux-Hotel Bülow Palais im Dresdner Barockviertel: „Bülow’s After Work Lounge“ ist die gediegene Alternative zum Partyabend. Sie findet ab 18. Januar jeden dritten Mittwoch im Monat statt. Und da Feierabend für jeden etwas anderes bedeutet, gibt es keine feste Anfangszeit.

„Bülow’s After Work Lounge ist unsere herzliche Einladung an alle, die mit Kollegen und Geschäftspartnern den Feierabend genießen, interessante Leute treffen oder nach einem fordernden Arbeitstag abschalten möchten“, sagt Ralf J. Kutzner, Geschäftsführer des Bülow Palais‘. „Es ist das Pendant zu unserer beliebten Bülow’s Music Night – nur in der Woche, statt am Wochenende.“

Bar- und Küchenteam entwickeln für die Abende besondere Speise- und Cocktailkarten mit saisonalen Akzenten. Im Januar stehen italienische Tramezzini mit hausgemachtem Roastbeef, gebeiztem Lachs und Käsespezialitäten sowie winterliche Cocktails, wie Winter Fizz (Holundersirup, Apfelbrand, Gin und Soda) oder Good Tidings (Wodka, Cointreau, Zitronensaft, Cranberrysaft und Piment) zur Wahl.

19:30 Uhr nimmt der Dresdner Pianist und Sänger Torsten Voigtmann alias Monsieur T. am Flügel Platz. Mit einem Repertoire aus Jazz, Rock, Blues und Pop führt er kurzweilig durch den Abend.