19.03.2015

Dresdner Barockviertel Königstraße e.V. spendet an die Dreikönigskirche

Im Rahmen des ADVENTSgeschichtenKALENDERS hat der Dresdner Barockviertel Königstraße e.V. 370 € eingesammelt und an die Dreikönigskirchgemeinde übergeben, um das Projekt „Nachtcafe“ zu unterstützen.

Der Dresdner Barockviertel Königstraße e.V. ist Veranstalter des ADVENTSgeschichtenKALENDERS. Im Rahmen dieses Events lesen Prominente Dresdner vom 1. bis 23. Dezember täglich ab 18:00 Uhr eine Geschichte an wechselnden Orten des Barockviertels. Die Lesungen, die im letzten Jahr bereits zum fünften Mal stattfanden, und der Rundgang richten sich an jedermann und waren stets kostenfrei.

Im letzten Jahr haben z.B. Journalistin Alexandra Prinzessin zur Lippe, Prof. Ekkehardt Klemm (Direktor der Hochschule für Musik Carl Maria v. Weber Dresden) oder Frank Goldammer (Thriller- und Mystery-Autor) eine Lesung übernommen.

Der Dresdner Nachtwächter stand täglich ab 17.30 Uhr am Goldenen Reiter bereit und begleitete die Gäste auf einem Rundgang durch das Dresdner Barockviertel zu den jeweiligen Lesestätten.

Die Besucher der Lesungen haben „in die Tasche gegriffen“ und für soziale Projekte der Dreikönigskirche gespendet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir im Rahmen des ADVENTSgeschichtenKALENDERS Spenden einsammeln konnten und diese nun an die Pfarrerin der Dreikönigskirche, Frau Fähndrich, überreicht haben. Wir pflegen einen guten nachbarschaftlichen Kontakt zur Dreikönigskirchgemeinde. Deren Projekte „Nachtcafe“ zu unterstützen, ist uns eine Herzensangelegenheit.“, so Dr. Christoph Möllers, Vorsitzender des Dresdner Barockviertel Königstraße e.V.